Dark Land (Spin-off) Romanhefte

In dem spektakulären John-Sinclair-Spin-off Dark Land wird die Geschichte von John Sinclairs Patensohn Johnny Conolly weitererzählt.

Als der Dämon Norek seine Mutter tötet, schwört Johnny Rache. Er verfolgt Norek durch ein Dimensionstor, ohne zu ahnen, wohin es führt. Das Tor wird zerstört, sodass es kein Zurück für Johnny gibt. Er landet in einer fremden Dimension, in Dark Land, und nennt sich zu seinem eigenen Schutz dort ab sofort Wynn Blakeston.

Dark Land – eine Dimension voller Schrecken

Wynn hat ab sofort nur noch ein Ziel: Er muss den Dämon Norek finden, um jeden Preis. Doch in dieser fremden Dimension ist nichts, wie es scheint. Dark Land ist eine dämonische Welt jenseits unserer Vorstellungskraft. Wynn landet in Twilight City, einer Stadt, die ihm seltsam vertraut vorkommt, doch bald stellt er fest: Diese Stadt ist anders. Es herrscht ständiges Zwielicht, alles wirkt wie aus längst vergangenen Zeiten, und es scheint keine Grenzen zu geben. Was außerhalb von Twilight City lauert, lässt sich nicht einmal erahnen. Und vor allem: Mit den Bewohnern dieser Stadt stimmt etwas nicht …

Schon bald wird Wynn klar: In Dark Land beginnt für ihn das Grauen erst richtig!

zu den Dark Land Romanheften auf www.bastei.de